Zadzwoń: 58 340 41 10 | E-mail: sekretariat@cen.gda.pl Akredytacja Pomorskiego Kuratora Oświaty decyzja nr 74/2020 z dnia 12.08.2020r.
Centrum Edukacji Nauczycieli w Gdańsku
Pomorskie.eu Pomorskie w Unii

Kursy 2021 dla nauczycieli języka niemieckiego – oferta Deutsche Auslandsgesellschaft w Lubece

Deutsche Auslandsgesellschaft w Lubece zaprasza nauczycieli języka niemieckiego na realizowane w 2021 roku kursy szkoleniowe.

Termin przesłania zgłoszeń mija 21 lutego 2021 roku.

Formularz rejestracyjny: OTWÓRZ

Zapytania i zgłoszenia prosimy kierować na adres:

Martin Herold
Deutsche Auslandsgesellschaft e. V.
Koberg 2
D - 23552 Lübeck
Tel.: + 49 (0) 451 - 7 63 20
Fax: + 49 (0) 451 - 7 48 73
E-Mail: info@deutausges.de
Internet: www.deutausges.de

Ansprechpartner:
Martin Herold (Geschäftsführer), martin.herold@deutausges.de
Susanne Hoffmeier (u. a. Planung und Organisation), susanne.hoffmeier@deutausges.de
Manuela Blank (u. a. Buchhaltung und Mitglieder), manuela.blank@deutausges.de

Szczegółowe informacje organizatora Deutsche Auslandsgesellschaft w Lubece:
Die DAG ist eine offizielle Mittlerorganisation des Berliner Auswärtigen Amtes und bietet in dessen Auftrag Fortbildung für Deutschlehrkräfte aus Nord- und Nordosteuropa in Deutschland an, hauptsächlich in Lübeck.
Der Internet-Auftritt der DAG www.deutausges.de wurde neu gestaltet: Unter https://www.deutausges.de/fortbildung/fortbildungsangebote findet sich eine chronologische Übersicht der aktuellen Fortbildungen, die bis Mai 2021 ausschließlich online sein werden. Wir haben gute Erfahrungen gemacht – sowohl mit offenen Angeboten, die noch bis zum 22.12.2020 und wieder ab etwa Mitte Januar 2021 laufen, als auch mit ganztägigen Fortbildungen Aktuelle Landeskunde digital (Beispielprogramm unter https://www.deutausges.de/fileadmin/media/downloads/programme/2020/2020-11-16_alkadigi_Programm.pdf). Für Aktuelle Landeskunde digital in der Zeit ab Februar 2021 soll es bis
vor Weihnachten neue Programme und Termine geben.

Die allgemeine Ausschreibung der DAG für Fortbildung in Deutschland für Deutschlehrkräfte aus Polen 2021 (Teil-Stipendien des Auswärtigen Amtes) findet sich unter

https://www.deutausges.de/fileadmin/media/downloads/ausschreibungen/2021_Ausschreibung_Polen.pdf.

2021 stehen weniger neue Plätze als sonst üblich zur Verfügung, weil viele ursprünglich für 2020 als Teilnehmer*innen ausgewählte Deutschlehrkräfte bereits für eine Fortbildungsteilnahme 2021 auf unseren Listen stehen.
Präsenz-Fortbildungen sind für die Zeit ab Juni 2021 vorgesehen. Wenn Fortbildungskurse pandemie-bedingt dann aber nicht vor Ort in Lübeck stattfinden können, sollen sie ersatzweise vollständig online durchgeführt werden. Alle ausgewählten Teilnehmer*innen werden in diesem Fall gefragt, ob sie online teilnehmen möchten. Sowohl diejenigen, die 2021 online teilnehmen, als auch diejenigen, die hierauf verzichten, sollen das Anrecht auf einen Kurs-Platz in Lübeck zu einem späteren Zeitpunkt behalten. Mischformen aus Präsenz- und Online-Fortbildung sind nach aktuellem Stand NICHT vorgesehen.
Die Broschüre der DAG Rundbrief für 2021 erscheint online bis voraussichtlich Mitte Dezember 2020.
Wir informieren hierüber per Newsletter.
Die Mitgliedschaft in einem Deutschlehrerverband führt bei ein- und zweiwöchigen Fortbildungen in Deutschland zu einem um 50,-- EUR verringerten Teilnahme-Eigenbeitrag, wie es bereits für 2020 vorgesehen war.